Mittwoch, 23. Mai 2018, 07:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ruperts, Blumenhomepage. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 3 421 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.
Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 80 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Umfrage

Eine Antwort pro Zeile

:
Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein (ohne Leerstellen). Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden.

Die letzten 2 Beiträge

Donnerstag, 8. Januar 2009, 23:57

von: Rupert

Im Gewächshaus


die Tomaten waschsen gut im Gewächshaus

Donnerstag, 8. Januar 2009, 23:50

von: Rupert

Das Gewächshaus


Standort:Möglichst viel Sonne,vor allem Morgensonne.
Wenn möglich sollte es in Nord-Südrichtung stehen.

Verlegte Steinplatten rund um das Gewächshaus verhindern Beschädigungen durch den Rasenmäher.



Größe:10 Quadratmeter


Ausstattung:Arbeitstisch 60x80 cm,höhe 90 cm,Abstellflächen für nützliche Dinge


Boden: Muss tiefgründig gelockert werden (50 cm). Die Beete werden mit viel Komposterde und wenn möglich mit gut verrottetemMist gefüllt.
Vor dem Auspflanzen im Frühjahr sollen Hornspäne und Urgesteinsmehl eingearbeitet werden